Hobbynutten Privat

Huren NuttenSchon wieder ist ein Jahr rum und natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder einige neue Privat Hobby Nutten, die ich euch vorstellen möchte. Kaum wurde das neue Jahr 2013 eingeläutet, wollte man harter Schwanz auch schon eine neue Muschi bumsen. Weil ich meine Kohle leider viel zu schnell verprasst hatte, musste es eine günstige Möse werden, ich dachte dabei an eine von den Frauen, die den „Beruf“ Hobbynutten Privat ausüben. Das bedeutet sie gewähren fremden Schwänzen Eintritt in ihr saftiges Fötzchen für ein besonders schmalen Taler, in manchen Fällen sogar kostenlos!!

Ich surfte also auf Europas größten Rotlichtführer für private Hobby Nutten, der Seite Hobbynuttendatenbank und stöberte in der Kartei bis ich eine richtig geile Fickschlampe fand. Es handelte sich um eine rothaarige Privatmuschi im Alter von 32! Das hübsche Ding hatte recht pralle Titten und eine echt scharfe Pussy, die bei mir sofort einen Ständer in die Hose zauberte. Diese kleine Hobbynutte muss ich durchficken und auf ihren kleinen Knackarsch spritzen dachte ich mir und so rief ich das Luder prompt an..

Jetzt Hobbynutten Privat Treffen und Durchficken!

Hobbynutten
Hobbynutten Privat

Das Luder wohnte gerade mal 20 Minuten von mir entfernt und so fuhr ich zu ihr rüber. Das geile Bückstück öffnete mir die Tür in heißen Dessous und bat mich herein. Noch etwas aufgeregt, tranken wir gemeinsam ein Glas Sekt und schon ging es los. Wie diese Hobbynutten privat so sind, wollte sie mir sofort einen Blasen. Noch bevor ich ihr die 35 EUR in die Muschi stecken konnte, saugte sie an meinen Eiern. Abmaulen vom Feinsten!

Wir vögelten auf ihrem Bett, ihrem Küchentisch und dann unter der Dusche. Das Luder hatte sichtlich Spaß, schließlich tropfte der geile Mösensaft bereits auf den Boden. Analficken war leider nicht so ihr Ding und so bumste ich ihr von hinten nur in die Privatmuschi.. naja es war dennoch der absolute Knaller. Das Hobbynutten und Huren so abgehen können, hätte ich nie gedacht. Ich spritzte der kleinen Fickschlampe zum Dank den Spermasaft auf den Arsch und so neigte sich unser heißes Rendez-Vous dem Ende!

Fazit: Wenn du Lust hast mal Hobbynutten Privat zu ficken und mit Sperma vollzupumpen, dann kann ich dir dieses riesige Hurennutten Verzeichnis auf jeden Fall nur empfehlen, da findet man tausende lokale Mössen, die für einen die Beine spreitzen, hammergeil!

Mehr Huren und Nutten:

3 Kommentare

  1. Long John Doe

    echt krass diese Datenbank, wollte ja schon immer mal wissen was in meiner Gegend so abgeht und wieviele Hobbynutten privat so verfügbar sind, aber das es so viele sind hätte ich nicht gedacht.. heute Abend wird gefickt YEAH!

    Antworten
  2. Karl Heinz

    ich find diese Seite auch sehr nice, in Berlin gibt es dort hunderte privat Hobby Nutten, die für ein paar Euronen die Beine breit machen oder einfach mal die Mundfotze für nen netten Fick hergeben. Gestern hat mir eine süße Rothaarige beim Abmaulen geholfen. Dabei hat sie mir sogar die Eier massiert, das war nice!! Karl Heinz

    Antworten
  3. deine Ex-Freundin

    ihr Männer seid doch alle gleich, könnt nur ans Ficken denken. Wenn ich meinen neuen Lover erwischen sollte, wie er es sich von private hobbynutten besorgen lässt, dann würde ich durchdrehen. Meine feuchte Scheide sollte ihm doch ausreichen. Ich glaube auch die Amateur Huren sollten viel mehr Geld für diesen romantischen Service verlangen .. 🙁

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.